◊ Aktuelles  
◊ darum geht es 
◊ Agenda-Rat 
◊ Agenda-Forum 
◊ Kontakt 
◊ Projekte 
Projekt Bürgerbeteiligung an der fotovoltaik-Anlage in Appelhülsen
Projekt Zukunftsweisende Siedlungen - Praxis nachhaltiger Stadtentwicklung
Projekt Energiespar-Tipps
Projekt Warentauschtage
Projekt Nottulner Klimaschutzpreis
Projekt Fotovoltaik-Bürgeranlage
Projekt Kommunales Energiemanagement (European Energy Award - EEA)
Projekt Familienwald Nottuln - Bürgerwald Schapdetten
Projekt Obstverwertung für Straßenkinder
Projekt Grüninsel-Patenschaften
Projekt Bürgerinformation zum nachhaltigen Bauen
◊ Chronik 

   Lokale Agenda 21 in Nottuln

Agenda 21 in Nottuln

Projekt 9 Projekt 9:
Energiespartipps
Winter 05/06
April 2006:
Faltblätter
Energiespartipps
Winter 06/07

Oktober 2007:
Energieberater zu Gast

Energiespartipps
Winter 08/09

Energiespartipps
Frühjahr 09
Energiespar-Tipps nicht nur für die kalte Jahreszeit      
    Westfälische Nachrichten, 19. November 2005
Gut für Geldbeutel und Umwelt
Energiespartipps für kalte Jahreszeit

Nottuln. Es ist kalt geworden, der Winter steht vor der Tür. Für das Agenda-Forum Bauen und Wohnen Anlass, mit Energiespartipps für umweltbewusstes Verhalten in Nottuln zu werben. Unsere Zeitung wird diese während der kalten Jahreszeit jeweils in der Montagsausgabe veröffentlichen. "Es werden Tipps sein, die in der Regel nichts kosten und mit sehr geringem Aufwand umzusetzen sind," erklärt Silke Dieckhans. Trotzdem seien die Wirkungen für den Geldbeutel spürbar. Dem Agenda-Forum komme es aber natürlich auch auf die Wirkungen für die Umwelt an, wie etwa die Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes. "Die Tipps schonen Ihren Geldbeutel, das Klima und die Umwelt," verspricht Susanne Diekmann.
"Die Gemeinde Nottuln hat gerade einen Preis bekommen für ihr energiebewusstes Planen und Handeln. Das ist auch eine Verpflichtung für jeden einzelnen Bürger, Energiesparen im Alltag zu realisieren," so Norbert Wienke, Mitarbeiter im Forum und im Energieteam der Gemeinde.
Viele Regeln werden bekannt sein. Aber man müsse im Alltag immer wieder daran erinnert werden, dass ein ökologisch sinnvolleres Verhalten schon ohne großen Aufwand möglich ist. "Ökologisches Handeln ohne Konsumverzicht, aber mit Geldgewinn da macht doch jeder mit," fasst Heinz Böer vom Forum das Ziel der Energiespartipp-Serie zusammen.
Die Tipps werden am Ende der Serie zu einem Faltblatt zusammengestellt, das dann in der Verwaltung zur Mitnahme ausliegen wird. Zudem werden die Tipps auch auf der Agenda-Homepage nachzulesen sein.

 
zurück zur Homepage von Nottuln   |  Links   |  Impressum  nach oben