◊ Aktuelles  
◊ darum geht es 
◊ Agenda-Rat 
◊ Agenda-Forum 
◊ Kontakt 
◊ Projekte 
Projekt Bürgerbeteiligung an der fotovoltaik-Anlage in Appelhülsen
Projekt Zukunftsweisende Siedlungen - Praxis nachhaltiger Stadtentwicklung
Projekt Energiespar-Tipps
Projekt Warentauschtage
Projekt Nottulner Klimaschutzpreis
Projekt Fotovoltaik-Bürgeranlage
Projekt Kommunales Energiemanagement (European Energy Award - EEA)
Projekt Familienwald Nottuln - Bürgerwald Schapdetten
Projekt Obstverwertung für Straßenkinder
Projekt Grüninsel-Patenschaften
Projekt Bürgerinformation zum nachhaltigen Bauen
◊ Chronik 

   Lokale Agenda 21 in Nottuln

Projekt 4 Projekt 4:
Februar 2004:
Die Idee
Februar 2004:
Der Standort

April 2004:
Anlässe

November 2004:
1. Pflanzaktion
Dezember 2005:
2. Pflanzaktion
November 2006:
3. Pflanzaktion
November 2007:
4. Pflanzaktion
Dezember 2007:
Bürgerwald Schapdetten

April 2008:
Bürgerwald Schapdetten - die ersten Bäume

Dezember 2008:
5. Pflanzaktion

April 2009:
Bürgerwald Schapdetten - 7 auf einen Streich
April 2010:
Bürgerwald Schapdetten - Für die Zukunft des Dorfes
Familienwald Nottuln - Bürgerwald Schapdetten      
Als AGENDA 21 - Projekt im Agenda-Rat am 24.09.2003 beschlossen

Familienwald Nottuln

Flyer

Anmeldeformular
Projektvorschlag von: Projektgruppe "Familienwald"
Kurzbeschreibung:

Bei besonderen Anlässen in der Familie (Hochzeit, Geburt...) wird ein Baum (Hochstamm) gespendet und damit ein Wald aufgebaut.

Zielgruppen: alle Menschen der Gemeinde
Umsetzung des Projektes:

Erste Pflanzung ab Herbst 2004

Projektbeteiligung:

Gemeinde Nottuln, Kirchen Forstamt Münster, Herr Leistikow (als Initiator des Projektes), Personen der Zielgruppen als Spender

Kosten:

Die entstehende Kosten für einen Hochstammbaum sowie für die Begleitgehölze, der Pflanzungen und der Pflege für mehrere Jahre sind im Spendenbeitrag (ca. 70€/Baum) enthalten. Darüber hinausgehende Kosten können gegebenenfalls durch Erhöhung des Spendenbeitrages aufgefangen werden.

Träger des Projektes: Die Gemeinde Nottuln
Agenda- Relevanz:
  • sozial: Der Wald kommt allen Bürgerinnen und Bürgern zugute
  • ökologisch sinnvoll: Erhöhung des Waldanteils in der Gemeinde Nottuln 
  • wirtschaftlich tragfähig: Die Finanzierung ist gesichert
Steckbrief Bürgerwald

neu in 2007:
Bürgerwald Schapdetten

Flyer

Anmeldeformular
  Der Rat der Gemeinde Nottuln beschließt in Kooperation mit dem Heimatverein Schapdetten e.V. und dem SV Fortuna Schapdetten e.V. den Bürgerwald Schapdetten. Er wird am Sportplatz zwischen dem Weg zu den Tennisplätzen und der westlichen Seite des Walles entstehen. Die erste Pflanzung ist im Frühjahr 2008.
 
zurück zur Homepage von Nottuln   |  Links   |  Impressum  nach oben